Erzählen Sie Ihre Geschichte

Sie gewinnen mehr Klarheit über Ihre Situation, wenn Sie Ihre Geschichte aufschreiben. Stellen Sie Verknüpfungen zu den Texten her, die Sie in diesem Buch »angerührt« haben. Beziehen Sie die Denkanstöße aus den Kapiteln mit ein, sie helfen Ihnen, Ihr Innerstes auszuleuchten, in dunkle Ecken und Nischen vorzustoßen. Verschriftlichen Sie Ihre Gedanken – es kann durchaus ein Besinnungsaufsatz über Ihre Sorgen und Wünsche oder ein umfangreicher Stichwortkatalog werden, wählen Sie eine Form der Niederschrift, die Ihnen entspricht. Die Erfahrung zeigt: Alles, was Sie aufschreiben, bekommt eine Tiefe, die mit oberflächlichem Denken nicht vergleichbar ist.

Und fangen Sie jetzt an und schicken Sie sie mir. Sie interessiert mich.

Vergessen Sie den Anfang nicht. Wer Ihre Eltern sind oder waren, wie Ihre Kindheit und Jugend verlief, Geschwister, was Sie einmal gelernt haben und wie Sie zu Ihrem Beruf gekommen sind und Ihrer Rolle heute.

Viel Spaß dabei!

Senden Sie unser Kontaktformular, erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass wir Ihre Daten für die Bearbeitung der Anfrage im Rahmen unserer Datenschutzerklärung verarbeiten. Sie haben insbesondere die dort im Kapitel „Einwilligung“ genannten Rechte, etwa zum jederzeitigen Widerruf Ihrer Einwilligung.